Ralph Süßer

 

  Ralph Süßer
51 Jahre,
Unternehmer,
im Gemeinderat seit 2004,
2. stellv. Bürgermeister seit 2009,
Vorstand Förderverein SVD

Sehr geehrte Deckenpfronnerinnen und Deckenpfronner,

bereits seit 2004 bin ich im Gemeinderat und bewerbe mich erneut um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.
Es ist mir ein großes Anliegen, auch weiterhin "unser" Deckenpfronn auf der einen Seite mit weiter zu entwickeln, mit gesundem Menschenverstand Ideen vorzubringen, Entscheidungen der Verwaltung zu bewerten und auch mal zu hinterfragen, und natürlich alle Entscheidungen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit, insbesondere auch in finanziellen Fragen, objektiv abzuwägen und zu treffen.
Bei kritischen Fragen ist verantwortungsvoll zu prüfen, was dem einzelnen zumutbar und der Gemeinschaft gegenüber sinnvoll und tolerierbar ist.
Immer aber zum Gemeinwohl aller, ohne Bevorzugung oder Benachteiligung einzelner oder Gruppen.

Auf der anderen Seite aber möchte ich das Erhalten, was uns in Deckenpfronn doch auch mit ausmacht. Immateriell gesehen etwa unser großes Vereins- und Kulturangebot, das vielfältige ehrenamtliche Engagement, unsere Dorfgemeinschaft und der breite bürgerschaftliche Einsatz und Rückhalt.

Materiell gilt es natürlich unser breitgefächertes Angebot an Infrastruktur, Dienstleistungen wie z.B. Ärzte, Apotheke, Gaststätten, sowie Einkaufsmöglichkeiten im Ort zu halten und - wo sinnvoll - noch auszubauen.

All das zusammen, und natürlich noch viel mehr, ergibt die besondere Lebensqualität in Deckenpfronn, die wir doch alle zweifelsohne so sehr schätzen.

Durch meine berufliche Tätigkeit, ich bin seit 1991 mit meiner IT-Firma in Deckenpfronn selbstständig, und mit unseren internationalen Kunden aus der ganzen Welt habe ich schon seit bald 30 Jahren Gelegenheit, auch viele andere Kulturen, Eindrücke, Herangehensweisen an Probleme und Fragestellungen kennenzulernen. Zusammen mit dieser Erfahrung, verbunden mit dem großen Willen, unser Deckenpfronn mit "zu bewahren und zu gestalten", möchte ich mich auch weiterhin engagiert und mit gesundem Menschenverstand zum Wohle Deckenpfronns mit allen seinen Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Die konstruktive, ehrliche und respektvolle Zusammenarbeit im Gemeinderat, aber natürlich auch zur Verwaltung, ist mir stets ein großes Anliegen - frei von jeglichen Parteiinteressen und Parteiideologie.
Aber ebenso wichtig ist mir der offene und ehrliche Umgang mit den Bürgern, mit einer klaren und transparenten Kommunikation, sowie verlässlichen Aussagen und Entscheidungen.



Zurück zur Kandidatenübersicht